v.l.: Kurt Dombek (Wüsteninitiative), Hans Hermann Flint (SKM), Silvia Nicolai (LKG), Thomas Kater (SKM)

14.01.2021 Übergabe 700€ an Wohnungslosenhilfe Osnabrück

Im Rahmen unseres Heiligabendgottesdienstes in Kooperation mit der Wüsteninitiative e. V. haben wir um eine Kollekte für den Nothilfefonds für wohnungslose Menschen in Osnabrück gebeten. Am 14. Januar hat unsere Vorsitzende Silvia Nicolai gemeinsam mit Kurt Dombek (Vorsitzender der Wüsteninitiative) die stolze Summe von 700,- Euro als Spende für den Nothilfefonds an Heinz Hermann Flint und Thomas Kater vom Fachbereich Wohnungslosenhilfe der Sozialen Dienste SKM Osnabrück übergeben. Dabei haben sie erfahren, wie wichtig jetzt jede Unterstützung für diese Einrichtung ist, da gerade auch wohnungslose Menschen unter den Folgen der Pandemie besonders leiden. So brach der Verkauf der Straßenzeitung „abseits“ gerade in der umsatzstärksten Zeit zusammen, und auch Pfandflaschen gibt es kaum noch zu sammeln. Deshalb werden Spenden für schnelle unbürokratische Hilfe mit Lebensmittelgutscheinen, bedarfsgerecht gepackten Lebensmittelpaketen u. ä. dringend benötigt. Der Besuch beim SKM hat bestätigt, dass die Kollekte aus dem Heiligabendgottesdienst auf dem Hoffmeyerplatz hier in die richtigen Hände gekommen ist!

Noch eine Bitte von Herrn Kater und Herrn Flint geben wir hier gern weiter: Ihnen fällt jemand auf, der auf der Straße, unter einer Brücke oder anderswo liegt und dem es augenscheinlich nicht gut geht? Dann melden Sie dies bitte umgehend den Sozialen Diensten SKM (Tel: 0541/331440).

Sie möchten wohnungslosen Menschen in Osnabrück schnell und unbürokratisch helfen?

SKM Osnabrück e.V.

Darlehnskasse Münster

IBAN: DE87 4006 0265 0020 0299 01

BIC: GENODEM1DKM

Stichwort: Nothilfefonds für wohnungslose Menschen

v.l.: Kurt Dombek (Wüsteninitiative), Hans Hermann Flint (SKM), Silvia Nicolai (LKG), Thomas Kater (SKM)