Autor: 14066098

10.04.2021 Rückblick „Raum der Stille“

In der Karwoche bis Ostermontag bestand die Möglichkeit, in der LKG den Raum der Stille zu besuchen, um bewusst hinauszutreten aus dem Alltag & einzutreten in eine andere Umgebung, die Impulse zum Erinnern an Jesu Leiden, Sterben und Auferstehung bereithielt. Dieses Angebot wurde vielfach genutzt – hier beispielhaft einige Eindrücke:

Für mich war es ein Raum, in dem es mir leicht fiel, zur Ruhe zu kommen und am Kreuz in Kontakt zu Gott zu treten. Gerade in der jetzigen Pandemie-Zeit, in der Gottesdienste im Gemeinderaum nicht so ohne Weiteres möglich sind, hat es mir gut getan, einen Ersatz im Kleinformat besuchen zu können, und das gerade zu Ostern. (Michaela Zange)

Ich habe jede Ecke genutzt. Am schönsten fand ich, dass man vor dem Kreuz seine Ängste und Sorgen als Symbol eines Steines abgeben konnte und mit Jesus neu gestartet ist. (Karolina Müller)

Im Raum der Stille kam ich unter das Kreuz – am Karfreitag, vor Ostern und nach Ostern,
denn Gott verspricht neues Leben schon jetzt! (Renate Bublies)

Es war gut, ein paar schwere Steine bei Jesus ablegen zu können. Ich habe mir einen kleinen schwarzweißen Stein mitgenommen, der jetzt in meiner Jackentasche steckt, und wenn ich ihn fühle, dann erinnere ich mich daran, dass meine Schuld vergeben ist und dass ich immer alles bei Jesus abladen darf. (Silvia Nicolai)

22.03.2021 Karwoche und Ostern in der LKG

In der Karwoche und an Ostern bieten wir Unterschiedliches an, um zur Ruhe zu kommen, sich zu besinnen, Gott zu begegnen, die Passionszeit zu begehen und Ostern zu feiern.

– Raum der Stille in der LKG (29.3.-4.4.)
– „Andacht-Gleichzeitig“ an Karfreitag (2.4.)
– gemeinsamer Ostergottesdienst mit Abendmahl als Wohnzimmer-zoom-Gottesdienst (5.4. um 11 Uhr)

Herzlich willkommen!

19.03.2021 Segenskistchen sind unterwegs

Die Segenskistchen* sind auf dem Weg von Haus zu Haus und verbreiten Freude in trüben Zeiten.
Hier gibt es Rückmeldungen und Bilder.

*Segenskistchen sind kleine Kistchen gefüllt mit Aufmerksamkeiten und einem guten Gedanken, die man anderen als Überraschung und zum anschließenden Weitergeben vor die Tür stellen kann. Wer mehr wissen oder selbst ein Kistchen auf die Reise schicken möchte, kann sich hier melden:
segenskistchen@lkg-osnabrueck.de

„Vielen Dank, für die große Freude am heutigen Morgen, über das liebevoll gepackte Segenskistchen mit unbekannten Absender.
Ein tolles Geschenk, das wir gerne neu befüllen und weiter tragen.
DANKE für die Organisation dieser schönen Aktion in diesen anstrengenden Zeiten.
Bleiben Sie gesund!“

dav

„Ich hatte gestern einen ganz lieben Gruß vor der Haustür stehen. Ich habe Früchte, selbst gemachte Marmelade und ein Buch mit neuen Gedichten zum Glauben bekommen. Darüber habe ich mich sehr gefreut.“

12.03.2021 – Update Neues Abendmahlsgeschirr mit Einzelkelchen – finanziert!

Gemeinsam Glauben Feiern

Neues Abendmahlsgeschirr mit Einzelkelchen

Unser neues Abendmahlsgeschirr mit 75 Einzelkelchen ist finanziert! Ganz herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

Damit wir so bald wie möglich wieder gemeinsam Abendmahl feiern können, möchten wir bis Ostern Abendmahlsgeschirr mit 75 Einzelkelchen anschaffen - und zur Vervollständigung zwei Gemeinschaftskelche, Brotteller und einen Krug, Wert insgesamt ca. 400 €.

3,50 €/Stück

75 von 75
Einzelkelchen können gefüllt werden!

23 €

1 von 1
Krug
kann gefüllt werden!

23 €/Stück

2 von 2
Brottellern
können gefüllt werden!

29 €/Stück

2 von 2
Gemeinschaftskelchen
können gefüllt werden!

 

Sie möchten uns unterstützen?
IBAN: DE49 2655 0105 0000 6802 49
BIC: NOLADE22XXX
Verwendungszweck "Kelche"

Jeder Betrag hilft, das Ziel zu erreichen. Sollten mehr Spenden eingehen als benötigt, bitten wir schon jetzt darum, sie für einen anderen Zweck im Rahmen der Arbeit der Landeskirchlichen Gemeinschaft verwenden zu dürfen.

UNTERSTÜTZEN

Die Arbeit der Landeskirchlichen Gemeinschaft finanziert sich ausschließlich aus Spenden unserer Mitglieder, Freunde und Förderer. Die LKG erhält für die regelmäßige Arbeit keine Kirchensteuermittel. Mit den eingehenden Spenden finanzieren wir ...

ANGEBOTE

Kurse | Landeskirchliche Gemeinschaft Osnabrück

SO: 18:00 Uhr Gottesdienst
MO: 20:00 Uhr Hauskreis für Frauen (14 tägig)
DI: 19:30 Uhr Bibelgesprächskreis
(2. + 4. Dienstag)

Jetzt weitere Kurse ansehen...

Kontakt

Landeskirchliche Gemeinschaft
Osnabrück e.V.

Lange Str. 19a
49080 Osnabrück

Tel. 05405/8959212
infos(at)lkg-osnabrueck.de

Links

Wo Sie uns finden

Datenschutz und Impressum

LKG Osnabrück Copyright 2020

10.02.2021 Kleine Kostbarkeiten im Februar und März

Im Februar und März sind Sie herzlich eingeladen: wertvolle Impulse, spannende Themen, Neues ausprobieren oder einfach auf andere Gedanken kommen – kleine Kostbarkeiten mitten im Alltag. Teilnehmen können Sie ganz einfach kostenfrei und ohne Voranmeldung über zoom. Der entsprechende Link wird immer rechtzeitig auf unserer Startseite veröffentlicht. Die Angebote dauern 60-90 Minuten. Herzlich willkommen!

Den Flyer mit ausführlichen Programm finden Sie HIER

Di., 23.02.2021 – 19 Uhr
Lockdownzeit ist Lesezeit mit Renate Zierath und Ruth Bublies, LKG Osnabrück

Do., 25.02.2021 – 20 Uhr
Man hört nur mit dem Herzen gut mit Pastor Klaus Dettke, ehemaliger Leiter des Klosters Bursfelde

Sa., 06.03.2021 – 19 Uhr
Kreative Schreibwerkstatt mit Tanja Borghardt, LKG Verden

Do., 11.03.2021 – 20 Uhr
Die Tänzerin von Auschwitz – die Geschichte einer unbeugsamen Frau mit Pastor Otto Weymann, St. Katharinen

Di., 16.03.2021 – 20 Uhr
Wie(so) lesen wir als Christinnen und Christen das Alte Testament? mit Astrid Volkening, Dozentin für Altes Testament am theologischen Seminar Johanneum

Mi., 24.03.2021 – 20 Uhr
Wie leite ich mich selbst in herausfordernden Zeiten? mit Evi Rodemann, Theologin, Eventmanagerin, Mentorin für junge Leiterinnen und Leiter

14.01.2021 Übergabe 700€ an Wohnungslosenhilfe Osnabrück

Im Rahmen unseres Heiligabendgottesdienstes in Kooperation mit der Wüsteninitiative e. V. haben wir um eine Kollekte für den Nothilfefonds für wohnungslose Menschen in Osnabrück gebeten. Am 14. Januar hat unsere Vorsitzende Silvia Nicolai gemeinsam mit Kurt Dombek (Vorsitzender der Wüsteninitiative) die stolze Summe von 700,- Euro als Spende für den Nothilfefonds an Heinz Hermann Flint und Thomas Kater vom Fachbereich Wohnungslosenhilfe der Sozialen Dienste SKM Osnabrück übergeben. Dabei haben sie erfahren, wie wichtig jetzt jede Unterstützung für diese Einrichtung ist, da gerade auch wohnungslose Menschen unter den Folgen der Pandemie besonders leiden. So brach der Verkauf der Straßenzeitung „abseits“ gerade in der umsatzstärksten Zeit zusammen, und auch Pfandflaschen gibt es kaum noch zu sammeln. Deshalb werden Spenden für schnelle unbürokratische Hilfe mit Lebensmittelgutscheinen, bedarfsgerecht gepackten Lebensmittelpaketen u. ä. dringend benötigt. Der Besuch beim SKM hat bestätigt, dass die Kollekte aus dem Heiligabendgottesdienst auf dem Hoffmeyerplatz hier in die richtigen Hände gekommen ist!

Noch eine Bitte von Herrn Kater und Herrn Flint geben wir hier gern weiter: Ihnen fällt jemand auf, der auf der Straße, unter einer Brücke oder anderswo liegt und dem es augenscheinlich nicht gut geht? Dann melden Sie dies bitte umgehend den Sozialen Diensten SKM (Tel: 0541/331440).

Sie möchten wohnungslosen Menschen in Osnabrück schnell und unbürokratisch helfen?

SKM Osnabrück e.V.

Darlehnskasse Münster

IBAN: DE87 4006 0265 0020 0299 01

BIC: GENODEM1DKM

Stichwort: Nothilfefonds für wohnungslose Menschen

v.l.: Kurt Dombek (Wüsteninitiative), Hans Hermann Flint (SKM), Silvia Nicolai (LKG), Thomas Kater (SKM)

 

10.01.2021 Allianz-Gebets-Woche

Am Sonntag startet die Allianz-Gebetswoche. Christen aus verschiedenen Gemeinden und Werken aus Landes- und Freikirche werden eine Woche miteinander und füreinander beten. Natürlich wird das dieses Jahr anders sein als gewohnt. Präsenz-Veranstaltungen sind leider nicht möglich. Es wird aber auf der Homepage der Evangelischen Allianz Osnabrück für jeden Tag einen Impuls und Gebetsanregungen geben. http://e-a-o.de/unsere-projekte/gebetswoche-2021/ Die Idee ist, dass man sich daheim alleine oder verbunden mit anderen über Telefon oder zoom den Clip anschaut und dann gemeinsam betet.

 

Los geht es aber am Sonntag, den 10.1.2021 mit dem „Kanzeltausch“. Zu uns kommt Jochen Jahnke vom Christuszentrum. Ansonsten findet unser Gottesdienst „wie gewohnt“ statt.

Am Sonntag, den 17.1. um 10 Uhr wird zum Abschluss der Gebetswoche der Gottesdienst aus der Ev.-Freikirchl. Gemeinde (Baptisten) gestreamt. https://e-a-o.de/1071/

24.12.2020 Heiligabendgottesdienst auf dem Hoffmeyerplatz

Dankbar schauen wir auf unseren Open-air-Gottesdienst an Heiligabend 2020 auf dem Hoffmeyerplatz in Kooperation mit der Wüsteninitiative zurück. Im Bewusstsein, dass Menschen gerade jetzt Ermutigung und Hoffnung brauchen, haben wir unter konsequenter Beachtung der Sicherheitsabstands- und Hygieneregeln diesen Gottesdienst gefeiert. Vielen Dank den vielen Helferinnen & Helfern, die das durch ihren tatkräftigen Einsatz ermöglicht haben! Ein Rückblick in Bildern…