Autor: 14066098

14.01.2021 Übergabe 700€ an Wohnungslosenhilfe Osnabrück

Im Rahmen unseres Heiligabendgottesdienstes in Kooperation mit der Wüsteninitiative e. V. haben wir um eine Kollekte für den Nothilfefonds für wohnungslose Menschen in Osnabrück gebeten. Am 14. Januar hat unsere Vorsitzende Silvia Nicolai gemeinsam mit Kurt Dombek (Vorsitzender der Wüsteninitiative) die stolze Summe von 700,- Euro als Spende für den Nothilfefonds an Heinz Hermann Flint und Thomas Kater vom Fachbereich Wohnungslosenhilfe der Sozialen Dienste SKM Osnabrück übergeben. Dabei haben sie erfahren, wie wichtig jetzt jede Unterstützung für diese Einrichtung ist, da gerade auch wohnungslose Menschen unter den Folgen der Pandemie besonders leiden. So brach der Verkauf der Straßenzeitung „abseits“ gerade in der umsatzstärksten Zeit zusammen, und auch Pfandflaschen gibt es kaum noch zu sammeln. Deshalb werden Spenden für schnelle unbürokratische Hilfe mit Lebensmittelgutscheinen, bedarfsgerecht gepackten Lebensmittelpaketen u. ä. dringend benötigt. Der Besuch beim SKM hat bestätigt, dass die Kollekte aus dem Heiligabendgottesdienst auf dem Hoffmeyerplatz hier in die richtigen Hände gekommen ist!

Noch eine Bitte von Herrn Kater und Herrn Flint geben wir hier gern weiter: Ihnen fällt jemand auf, der auf der Straße, unter einer Brücke oder anderswo liegt und dem es augenscheinlich nicht gut geht? Dann melden Sie dies bitte umgehend den Sozialen Diensten SKM (Tel: 0541/331440).

Sie möchten wohnungslosen Menschen in Osnabrück schnell und unbürokratisch helfen?

SKM Osnabrück e.V.

Darlehnskasse Münster

IBAN: DE87 4006 0265 0020 0299 01

BIC: GENODEM1DKM

Stichwort: Nothilfefonds für wohnungslose Menschen

v.l.: Kurt Dombek (Wüsteninitiative), Hans Hermann Flint (SKM), Silvia Nicolai (LKG), Thomas Kater (SKM)

 

10.01.2021 Allianz-Gebets-Woche

Am Sonntag startet die Allianz-Gebetswoche. Christen aus verschiedenen Gemeinden und Werken aus Landes- und Freikirche werden eine Woche miteinander und füreinander beten. Natürlich wird das dieses Jahr anders sein als gewohnt. Präsenz-Veranstaltungen sind leider nicht möglich. Es wird aber auf der Homepage der Evangelischen Allianz Osnabrück für jeden Tag einen Impuls und Gebetsanregungen geben. http://e-a-o.de/unsere-projekte/gebetswoche-2021/ Die Idee ist, dass man sich daheim alleine oder verbunden mit anderen über Telefon oder zoom den Clip anschaut und dann gemeinsam betet.

 

Los geht es aber am Sonntag, den 10.1.2021 mit dem „Kanzeltausch“. Zu uns kommt Jochen Jahnke vom Christuszentrum. Ansonsten findet unser Gottesdienst „wie gewohnt“ statt.

Am Sonntag, den 17.1. um 10 Uhr wird zum Abschluss der Gebetswoche der Gottesdienst aus der Ev.-Freikirchl. Gemeinde (Baptisten) gestreamt. https://e-a-o.de/1071/

24.12.2020 Heiligabendgottesdienst auf dem Hoffmeyerplatz

Dankbar schauen wir auf unseren Open-air-Gottesdienst an Heiligabend 2020 auf dem Hoffmeyerplatz in Kooperation mit der Wüsteninitiative zurück. Im Bewusstsein, dass Menschen gerade jetzt Ermutigung und Hoffnung brauchen, haben wir unter konsequenter Beachtung der Sicherheitsabstands- und Hygieneregeln diesen Gottesdienst gefeiert. Vielen Dank den vielen Helferinnen & Helfern, die das durch ihren tatkräftigen Einsatz ermöglicht haben! Ein Rückblick in Bildern…

24.12.2020 Heiligabendgottesdienst auf dem Hoffmeyerplatz ausgebucht

Leider ist der Heiligabendgottesdienst auf dem Hoffmeyerplatz ausgebucht! Sie können sich allerdings für eine Warteliste anmelden. Wir informieren Sie, wenn wieder ein Platz frei wird.

Uns ist bewusst, dass wir diesen Gottesdienst in schwierigen Zeiten anbieten. Darum achten wir im besonderen Maße auf Abstand und Maskentragen und verzichten auf den Gemeindegesang. Gleichzeitig wissen wir, dass Menschen gerade jetzt Ermutigung und Hoffnung brauchen. Darum halten wir bis auf weiteres daran fest, Heiligabend Gottesdienst zu feiern.

Zur Anmeldeseite hier klicken

24.11.2020 Lebendiger Adventskalender in der Wüste: fällt leider aus :-(

Leider haben wir nun doch keine Genehmigung zur Durchführung des Lebendigen Adventskalenders seitens der Stadt Osnabrück erhalten und müssen ihn hiermit leider absagen. Wir sind fest entschlossen, den Lebendigen Adventskalender 2021 in der Wüste erneut anzubieten. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dann dabei sind! Der Heiligabend Gottesdienst auf dem Hoffmeyerplatz findet wie geplant statt. Hier können Sie sich anmelden.

18.10.2020 Start der Gottesdienstreihe „Ich glaube, hilf meinem Unglauben – Glauben zwischen Vertrauen und Zweifel“ und dem Kleingruppen-Gottesdiensten

Erstaunlich, wie treffend die Jahreslosung 2020 zum Ausdruck bringt, was viele in diesem Jahr empfinden. „Ich glaube, hilf meinem Unglauben!“ Wir merken: Leben ist in Bewegung. Was heute sicher ist, kann morgen schon anders sein. Auch Glaube ist in Bewegung, ist nicht starr, sondern entwickelt sich mit den Erfahrungen, die wir machen. Es gibt Zeiten, in denen man sich „fest gegründet“ erlebt, und andere, in denen durch Fragen und Zweifel alles im Fluss erscheint.  Und irgendwo zwischen glauben und zweifeln sind wir. Im Kleingruppen-Gottesdienst-Experiment wollen wir neu nach dem Glauben fragen und gemeinsam entdecken, wie uns Dürrezeiten prägen, wir einander tragen, und Glaube trotz Zweifel lebendig werden kann.

Bis Ende des Jahres werden wir sonntags um 18 Uhr in gewohnter Form alle 14 Tage „Wohnzimmer- Gottesdienste“ (in der LKG und mit zoom) feiern. Im Zentrum dieser Gottesdienste wird der Glaube mit seinen Zweifeln stehen. Die Predigten dieser Gottesdienste werden auf unserer Homepage nachhörbar sein.  Am Sonntag nach den jeweiligen Wohnzimmer-Gottesdiensten findet ebenfalls zur gewohnten Gottesdienstzeit um 18 Uhr das „Kleingruppen-Gottesdienst-Experiment“ statt. In kleinen Gruppen besteht die Möglichkeit, miteinander über das Thema der vergangen Woche ins Gespräch zu kommen. Dafür gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten: als kostenlose Telefonkonferenz, zoom-Videokonferenz, Treffen in Privaträumen oder als Treffen in der Langen Straße. Alle Kleingruppen erhalten einen Ablauf für den jeweiligen Abend, der einen kleinen gottesdienstlichen Rahmen setzt sowie Fragen und Gesprächsimpulse zum jeweiligen Thema – wobei der Austausch im Mittelpunkt stehen wird.

Diese Zeit bietet die Chance, tiefer in die Themen der Gottesdienste einzusteigen und miteinander zu entdecken, was sie mit dem eigenen Leben zu tun haben. Und sie eröffnet die Möglichkeit, im persönlichen Kontakt zu sein, Beziehungen zu pflegen und sich zu begegnen. Die regulären Gottesdienste können natürlich auch ohne Teilnahme am „Kleingruppen-Gottesdienst-Experiment“ besucht werden!

Wir sind gespannt, was Gott während der kommenden Wochen mit uns vor hat und würden uns freuen, wenn Du dabei bist!

Inormationen und Anmeldung bei Andreas Dergham 05405-8959212 gemeinschaftspastor@lkg-osnabrueck.de

 

21.09.2020 Rückblick Fahrradreparaturtag

Am Samstag, den 19. September haben wir in Zusammenarbeit mit der Wüsteninitiative e.V. den Neustart des Fahrradreparaturtages gewagt. Mit entsprechendem Hygienekonzept haben ehrenamtliche Mitarbeiter an vier Stationen von 14 bis 16h30 gut 20 Räder repariert und ihre Besitzer glücklich gemacht. Es gab gute Gespräche bei Kaffee und Kuchen – und einfach schöne Begegnungen. Wir Organisatoren waren uns einig: Neustart geglückt – Wiederholung im Frühjahr 2021 angepeilt.

06.09.2020 Open-Air-Gottesdienst

„Denn ich sehne mich danach, euch zu sehen…“

So schreibt es Paulus an die Gemeinde in Rom. Und vielleicht geht es uns ja auch ein bisschen so. Auch wenn wir über Telefon und Zoom-Wohnzimmer-Gottesdienste miteinander verbunden sind, wäre es doch mal schön möglichst alle zu sehen und miteinander live und in Farbe Gottesdienst zu feiern.

Genau das wollen wir tun! Am 6.9. um 18Uhr feiern wir einen Open Air-Gottesdienst auf dem Gelände der Pauluskirche (Wesereschstraße 76/Wiese hinter dem Gemeindehaus). Dort ist genügend Platz, dass wir uns alle sehen und begegnen können und es wird sogar möglich sein miteinander zu singen! Darauf freue ich mich ganz besonders!

Um den Aufwand möglichst gering zu halten, bringt einfach jeder seinen eigenen Klappstuhl mit. Natürlich haben wir vor Ort ausreichend Stühle für alle, die keinen Klappstuhl haben bzw. keinen transportieren können. Damit wir alles planen können, bitten wir euch ab den 24.8. über das Gottesdienst-Anmeldetelefon (0157 35325106) anzumelden. Dort könnt ihr auch angeben, ob ihr einen Stuhl mitbringt, oder einen benötigt.

Und wenn es regnet? Dann feiern wir dennoch Gottesdienst, allerdings in der Pauluskirche. Dort finden bis zu 90 Personen Platz. Das sollte reichen. Ich freue mich auf den gemeinsamen Gottesdienst! Weitere Informationen erhaltet ihr rechtzeitig über die WhatsApp-Gruppe. Jeder ist herzlich eingeladen und willkommen dabei zu sein!

17.05.2020 zoom-Wohnzimmer-Gottesdienst

Am kommenden Sonntag um 11 Uhr findet der nächste Wohnzimmer-Gottesdienst via zoom statt.

Zoom ist ein Videochat, den man sehr leicht auf dem Handy, Rechner, Tablet oder Laptop installieren kann. So können wir von daheim aber dennoch live Gottesdienst feiern. Sie sind herzlich eingeladen dabei zu sein!

https://us02web.zoom.us/j/88673539631 (Link zum Gottesdienst –  der Raum ist ab 10:45h geöffnet)

Fragen zur Technik beantworte ich ihnen gerne:

Andreas Dergham – 05405-8959212 – gemeinschaftspastor@lkg-osnabrueck.de